Über 30.000 Briefwahlunterlagen bestellt – höhere Europawahl-Beteiligung in Würzburg als in 2014 erwartet

Am Sonntag findet die Europawahl in Deutschland statt.

30.854 Würzburger haben bis heute Mittag bereits die Briefwahlunterlagen angefordert. 6.000 sind es in Schweinfurt.
Bei der letzten Wahl vor fünf Jahren sollen es nur rund 19.000 Menschen in Würzburg gewesen sein, die sich für die Briefwahl entschieden.
Insgesamt sind 100.000 Würzburger Bürgerinnen und Bürger zur Wahl am Sonntag aufgerufen.

In Schweinfurt gab es vor fünf Jahren eine Wahlbeteiligung von nur etwa 35% bei insgesamt 37.000 Wahlberechtigten.

Jeder Wahlberechtigte hat eine Stimme zu vergeben.
Das EU-Parlament beschließt Gesetze, die in allen 28 Mitgliedstaaten gültig sind. 96 der insgesamt 751 Abgeordneten kommen aus Deutschland.