Überraschungssieg – EC Bad Kissingen triumphiert über Rießersee

Das hatte wohl keiner der 650 Zuschauer im Kissinger Wolfsbau erwartet: der EC Bad Kissingen zwingt Altmeister SC Rießersee in die Knie. Die Mannschaft von Mikhail Nemirovsky setzte sich mit 6:5 nach Penaltyschießen durch. Die Gäste hatten zuvor noch keine Partie in der Verzahnungsrunde verloren, standen vier Spieltage vor dem Rundenende bereits als Oberligist fest. Gegen den zehnfachen Deutschen Meister entwickelte sich von Beginn an ein fesselndes und vor allem schnelles Match. Die Wölfe drehten einen frühen 0:2 Rückstand in eine Führung. Die Heimmannschaft sah in der 59.Minute selbst wie der sichere Sieger aus, führte der EC doch mit 5:3. Doch der SCR zeigt Moral und zog noch zum 5:5 gleich. Im Penaltyschießen waren die Wölfe treffsicherer.