„Und Action!“ – Für das 45. Jubiläum des Internationalen Filmwochenendes

Das Internationale Filmwochenende fand am vergangenen Wochenende wieder in Würzburg statt. An vier verschiedenen Spielorten wurden Filme aus aller Welt gezeigt – und das nun schon zum 45. Mal. 1974 fand das Filmfestival zum ersten Mal statt. Vieles hat sich seitdem verändert und gewandelt. Eines ist aber auf jeden Fall gleich geblieben: das Ziel. Nämlich Filmen eine Plattform bieten, die im normalen Programmkino oftmals keine Berücksichtigung finden. Zum diesjährigen Jubiläum haben sich die Verantwortlichen den Regisseur Veit Helmer eingeladen – aber auch viele andere Highlights warteten auf die Besucher.