Unfall auf der A70 – Motorradfahrer stirbt an seinen Verletzungen

Tödlicher Unfall auf der Autobahn – Motorradfahrer verstirbt vor Ort

Am Dienstagabend ist es auf der A70 Schweinfurt Richtung Bamberg, zwischen den Anschlussstellen Eltmann und Viereth-Trunstadt zu einem tragischen Verkehrsunfall gekommen. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen war ein Motorradfahrer gegen 21 Uhr 15 auf der Autobahn unterwegs, als er mit seiner Maschine am Beginn einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn abkam und in die Mittelschutzplanke geriet. Dabei stürzte der 37-Jährige und blieb leblos auf der Fahrbahn liegen. Das Motorrad blieb unter der Leitplanke stecken, die Trümmer wurden über 150 Meter auf der Fahrbahn verteilt. Für den Motorradfahrer kam jedoch jede Hilfe zu spät, er verstarb noch an der Unfallstelle. Um die genaue Unfallursache zu klären waren ein Gutachter sowie ein Staatsanwalt vor Ort. Die A70 in Richtung Bamberg blieb für mehrere Stunden komplett gesperrt. Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, werden gebeten, sich unter der 0951 / 9129-0 zu melden.