Unfall im Homeoffice – wann bin ich über den Arbeitgeber versichert?

Wo hört privat auf, wo fängt beruflich an?

Ein Treppensturz während der Arbeit im Homeoffice – das kann schnell mal passieren. Doch wann zählt eine Verletzung als Arbeitsunfall und wann nicht? Rechtsanwältin Dörthe Leopold von der Würzburger Kanzlei MWLG klärt auf.