Uni Würzburg sehr gut im Shanghai Ranking

Die Würzburger Julius Maximilians Universität zählt erneut zu den besten 200 Unis der Welt und unter die 14 besten in Deutschland.  Das geht aus dem renommierten Shanghai-Ranking hervor. Aus Bayern sind neben Würzburg nur die zwei Münchner Unis vertreten. Bestens platziert ist die Universität Würzburg zum Beispiel mit ihrer biomedizinischen Forschung in der Kategorie „Biomedical Engineering“: Das Shanghai-Ranking rechnet sie hier zu den 100 besten Standorten weltweit und zu den neun besten in Deutschland. Sehr gut schneidet die Universität auch in Biologie und Chemie ab – hier findet sie sich weltweit unter den besten 150 Universitäten. Zu den Top-200-Adressen gehört die JMU in Pharmazie, Physik, Psychologie und Zahnmedizin.

Insgesamt werden 1.500 Unis weltweit bei diesem Ranking verglichen. Parameter sind u.a. die Zahl der Nobelpreisträger, der Veröffentlichungen und der Anzahl der zitierten Forscher.