Unterfränkischer Arbeitsmarkt erholt sich weiter – Die Arbeitsmarktzahlen für August

Deutliche Erholung des regionalen Arbeitsmarktes

Die Arbeitsmarktzahlen für den Monat August belegen eine deutliche Erholung des regionalen Arbeitsmarktes – die Arbeitslosenquoten liegt bei 3,1%. Mit rund 23.750 Arbeitssuchenden hat die Zahl der Arbeitslosen im Vergleich zum Vormonat zwar um 750 Personen zugenommen, das war für den August aber zu erwarten und der Anstieg fiel niedriger aus als in den Jahren zuvor. Im Vergleich zum Vorjahr verzeichnet Unterfranken derzeit sogar knapp 5800 weniger Arbeitslose – das ist ein Rückgang um knapp 20%. Der Agenturbezirk Würzburg meldet einen Rückgang um ganze 22%.

Unterschiede innerhalb Unterfrankens

Mit einer derzeitigen Arbeitslosenquote von 2,6% steht Würzburg im August am besten da, gefolgt vom Bezirk Schweinfurt mit 3,2% und Aschaffenburg mit 3,7%.