Verein in der Pflicht – Schnüdel vor dem Heimspiel gegen Greuther Fürth II

Nach dem 1 zu 1 Unentschieden unter der Woche ist beim FC Schweinfurt 05 ist auch rein sportlich eine Trotzreaktion gefragt. Am Grünen Tisch ist der Regionalligist aus dem Toto-Pokal geflogen. Die Tür zur nächsten DFB-Pokal Hauptrunde ist aber noch nicht geschlossen.
Als Meister oder als bestes Nicht-Reserve-Team der Liga würde man sich auch für den Pokal qualifizieren. „DFB-Pokal jetzt erst Recht!“ muss also die Devise sein. Das trifft sich ganz gut. Das Saisonziel lautet ja eh, Meister oder Zweiter zu werden. Dazu müsste man nur mal wieder gewinnen, am besten bereits am Samstag gegen die SpVgg Greuther Fürth II.