Vögel zählen im Garten – Aktion „Stunde der Wintervögel“

Naturschutzbund und Landesbund für Vogelschutz rufen dazu auf, heimische Vögel zu zählen. Noch bis zum 6. Januar läuft die bundesweite Aktion „Stunde der Wintervögel“. Um teilzunehmen müssen innerhalb einer Stunde alle gesichteten Vögel im heimischen Garten oder Park notiert und gemeldet werden. Dadurch will die Wissenschaft Erkenntnisse über Verhalten und Anpassung der Vögel im Winter gewinnen. Im Vergangenen Jahr haben sich über 136.000 Menschen an der Aktion beteiligt. In Unterfranken waren es über 3500.