Volkstrauertag – Gedenken am Alten Friedhof in Schweinfurt

Immer zwei Sonntage vor dem 1. Adventssonntag findet in Deutschland der Volkstrauertag statt. So auch am vergangenen Sonntag. An diesem Tag wird der Gefallenen der beiden Weltkriege und der Opfer des Nationalsozialismus gedacht. In Schweinfurt lud Oberbürgermeister Sebastian Remelé alle Bürgerinnen und Bürger der Stadt ein dabei zu sein, als wichtige Erinnerung an vergangene dunkle Tage, aber auch weil sich der Kriegsausbruch des Zweiten Weltkrieges heuer zum 80. Mal jährte.