Von Honky-Tonk bis Wikingerspektakel – Agentur sagt alle Veranstaltungen ab

Kleine Kneipen, live-Musik und dicht gedrängtes Publikum – alles, was das kultige Honky-Tonk-Festival ausmacht, wird es in diesem Jahr nicht geben. Der Veranstalter hat alle Festivals in Haßfurt, Schweinfurt, Lohr, Würzburg und Fulda abgesagt. Grund dafür sei die Corona-Pandemie und die damit verbundene Planungsunsicherheit, sowie Kapazitätseinschränkungen aufgrund der hohen Hygienestandards.

Auch das Wikingerspektakel in Schonungen muss abgesagt werden, welches ebenfalls von der Schweinfurter Agentur L19 ausgerichtet wird.

Laut dem Geschäftsführer Ralf Hofmann würden sich notwendiges Social Distancing und klassisches Veranstaltungsgeschehen gegenseitig ausschließen.