Waldbrandgefahr in Unterfranken weiterhin hoch

Die Waldbrandgefahr in Unterfranken ist weiterhin hoch. Der Grund: die anhaltende Trockenheit und Hitze. Und das wird wohl auch erst einmal so bleiben. Deshalb ordnet die Regierung von Unterfranken von Samstag, den 9. Juni bis einschließlich Samstag, den 10.Juni eine Luftbeobachtung für den gesamten Regierungsbezirk an. Vereinzelte, schwere Gewitter werden an der Situation nichts ändern.