Weichen für Koalitionsgespräche gestellt

Sondierungen nach der Landtagswahl abgeschlossen. Das CSU-Präsidium hat innerhalb von zwei Tagen mit den Freien Wählern und den Grünen gesprochen. Ab dem kommenden Freitag folgen Koalitionsverhandlungen mit den Freien Wählern. Dies hat das CSU-Präsidium nach einer Telefonkonferenz beschlossen. Sie sehen mit der Partei mehr programmatische Ähnlichkeiten als mit den Grünen. Der Ministerpräsident Markus Söder befürwortet seit dem Wahlabend ein Bündnis aus Christsozialen und Freien Wählern. Die CSU hat am vergangenen Sonntag die absolute Mehrheit verloren und ist seitdem auf einen Koalitionspartner angewiesen.