Weniger Besucher beim 31. Umsonst und Draußen Würzburg

Trotz der kühleren Temperaturen, verzeichnet das Umsonst & Draußen Festival in Würzburg eine positive Bilanz. Rund 75.000 Menschen feierten vier Tage auf den Mainwiesen. Von einem Rekord-Festival, wie im letzten Jahr, ist das U&D zwar weit entfernt, aber ein Desaster war es auch nicht. Vor allem Donnerstag war das Festival nicht so gut besucht. Der Freitag dagegen war ein voller Erfolg. Ob der Getränke-Umsatz der Veranstaltung insgesamt ausgereicht hat, um sorgenfrei ins nächste Jahr zu gehen, wissen die Festivalmacher erst nach dem finalen Kassensturz.