Wetter vom 07. September 2021

Eine Bauernregel für den September lautet – Septemberwetter warm und klar, verheißt ein gutes nächstes Jahr. Über die aktuellen spätsommerlichen Temperaturen können wir uns nicht beschweren – wir dürfen uns also auf ein gutes Jahr 2022 freuen. Auch die nächsten Tage soll es weiter Sommerlich bleiben – uns erwartet am Mittwoch ein sonniger Tag mit nur wenigen Wolken am Himmel. Das Thermometer zeigt Tageshöchsttemperaturen von 26 Grad am Tag. Die Nacht bleibt in Unterfranken klar und die Werte sinken auf frische 14 Grad ab. Von heute auf morgen ist Neumond Nacht, bei der sich der Mond zwischen Erde und Sonne befindet und somit kaum zu sehen ist – es wird also eine ganz besonders dunkle Nacht.


Mainfranken:


In den Landkreisen Würzburg, Kitzingen und Main-Spessart erwartet uns ein fast wolkenloser, sonniger Tag bei Temperaturen von bis zu 26 Grad. Durch die vielen Sonnenstrahlen fühlt es sich sogar noch wärmer an. In der Nacht wird es bei Werten von 13 Grad herbstlich kühl.

Main-Rhön:


In der Region Main-Rhön gibt es einen Mix aus viel Sonnenschein und wenigen Wolken. Auch hier zeigt das Thermometer sommerliche Temperaturen von 26 Grad an, die sich noch wärmer anfühlen. Nachts wird es bei 13 Grad passend zur Jahreszeit herbstlich kühl.

Bayerischer Untermain:


Ähnlich sieht es auch am Bayerischen Untermain aus. Hier erwarten uns die Sonne und wenige Wolken im Wechsel. Durch den vielen Sonnenschein klettert das Thermometer auf 26 Grad und fällt in der Nacht auf 14 Grad ab.

Ausblick:

Ausblick:

Am Donnerstag wird es leicht wolkig. Es werden Werte von 26 Grad erwartet, die sich deutlich wärmer anfühlen. Die Nacht bleibt klar und wir können die Sterne beobachten – bei knackigen 13 Grad.

Am Freitag stehen dann schon wieder mehr Wolken auf dem Wetterprogramm. Die sind aber eher harmlos – bei immer noch 26 Grad bleibt es meist trocken. Die Nacht leitet dann mit milden 16 Grad das Wochenende ein.