Wie zu Weihnachten – Paketgeschäft brummt

In Ermangelung an Alternativen bestellen auch die Mainfranken mehr per Post. Das wirkt sich positiv auf das Paketgeschäft aus, wie die DHL bestätigt. Die Auftragslage im vergangenen März kommt der der Vorweihnachtszeit nahe. Neben den üblichen Online-Großhändlern bieten derzeit auch regionale Unternehmen ihre Ware vermehrt per Bestellung zum liefern an. Die DHL sucht deshalb auch in der Region nach Aushilfen.