Wieder Schule für Abschlussklassen – Wechselunterricht hat begonnen

In Bayern hat heute der Wechselunterricht für Abschlussklassen begonnen. Die Regelung betrifft rund 39.000 der 1,65 Millionen Schülerinnen und Schüler im Freistaat. Konkret bedeutet das: Ein Teil der Klasse oder des Kurses geht in die Schule, während der andere Teil zuhause lernt. Dann wird gewechselt. Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft in Bayern steht dem nun beginnenden Wechselunterricht kritisch gegenüber.