Winter wird teurer – Gaspreise steigen

Teure Gaspreise für Millionen von Kunden. Mehr als 200 Unternehmen haben eine Erhöhung der Gaspreise für das kommende Jahr angekündigt. Grund dafür seien die gestiegenen Beschaffungskosten für die Energieversorger. Rund 1,8 Millionen Haushalte in Deutschland seien davon betroffen, so ein Vergleichsportal. Im Durchschnitt sollen die Mehrkosten auf 8,4 Prozent steigen. Für einen Haushalt mit einem Jahresverbrauch von 20.000 Kilowattstunden bedeute das 111 Euro mehr auf der Gasrechnung. Zum Preisanstieg soll außerdem der trockene Sommer beigetragen haben. Wegen der niedrigen Pegelstände der Flüsse könne nicht mehr so viel Kohle transportiert werden.