Wo kommt das Gemüse her? – Kinder sollen Erntedank wieder verstehen

Auf den Äckern und Feldern in der Region wurde in den vergangenen Wochen fleißig geerntet. Am 1. Oktober wurde in vielen Gemeinden in Mainfranken Erntedank gefeiert. Doch vor allem Kindern fällt es zunehmend schwer zu verstehen, wieso es dieses Fest gibt. Schließlich gibt es doch im Supermarkt das ganze Jahr über frisches Obst und Gemüse. Deshalb haben Betriebe aus Unterfranken in Zusammenarbeit mit dem Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten in Würzburg das Programm „Erlebnis Bauernhof“ ins Leben gerufen. Dabei konnten Kinder lernen, wo das Gemüse wirklich herkommt.