World Press Photo bis 13. März verlängert

Kleine Stadt, große Bilder. Auch dieses Jahr findet in Kitzingen wieder die World Press Photo-Ausstellung statt. Es waren bereits 19.000 Besucher vor Ort, um die Fotos zu bestaunen. Dabei ist es die kleinste Stadt, in der die Ausstellung stattfindet. Kitzingen misst sich dabei mit Krakow oder Valencia. Zu sehen sind die besten Pressefotos des Jahres, die in Zeitungen und im Fernsehen erscheinen. Diese zeigen oftmals die Probleme und Schwierigkeiten unserer Erde und wollen auch darauf aufmerksam machen. Noch bis zum 13. März hat der Ausstellungsraum geöffnet.