Würzburger in der Mongolei – Prävention vor Corona

Der Würzburger Lars Fehrentz ist gestern in Richtung Mongolei aufgebrochen. Dort unterstützt der Assistenzarzt ein Schnelleinsatzteam des Arbeiter-Samariter-Bundes dabei, das Land auf einen möglichen Ausbruch des Coronavirus vorzubereiten. Mein Kollege Surija Rattanasamay hat Fehrerntz vor seinem Abflug in Würzburg getroffen.