Würzburger Kickers wollen Siegesserie gegen Braunschweig fortsetzen

Eigentlich gingen die Würzburger Kickers ja als Verlierer vom Platz – im Toto-Pokal musste sich der Drittligist vergangene Woche im Derby bei Schweinfurt 05 mit 1:3 geschlagen geben. Aber der Regionalligist hatte dabei nur 3 statt der vorgeschriebenen 4 U23-Spieler auf dem Spielberichtsbogen stehen: deshalb hat das Sportgericht jetzt entschieden, dass die Partie mit 2:0 für die Kickers gewertet wird, die damit im Viertelfinale auf Illertissen treffen.
In der Liga läuft es auch sportlich rund, am Samstag kommt mit Eintracht Braunschweig ein ehemaliger deutscher Meister nach Würzburg.