Würzburger Kickers zum Benefiz-Grillen auf dem Würzburger Weihnachtsmarkt

Leuchtende Kinderaugen gab es am Montag auf der Station Regenbogen der Würzburger Uni-Kinderklinik: denn für die Würzburger Kickers ist es Tradition geworden, die kleinen Krebspatienten in der Weihnachtszeit zu besuchen und ihnen vor allem eines zu geben: Mut!

Die Fußball-Profis verteilten Geschenke, gaben Autogramme und verbrachten einen vorweihnachtlichen Nachmittag mit Kindern, Ärzten, Pflegepersonal und Eltern.

Und im Anschluss ging die Charity-Tour dann sogar noch auf dem Würzburger Weihnachtsmarkt weiter…