Würzburger Stadtfest – zum dritten Mal abgesagt

Das Würzburger Statdfest ist abgesagt:

Das Würzburger Stadtfest findet in diesem Jahr nicht statt. Das gab das Stadtmarketing „Würzburg macht Spaß“ bekannt. Die am 17. und 18. September geplante reduzierte Variante des Festes, wurde wegen der ungewissen und unkalkulierbaren Corona-Situation doch verworfen. Die Gesundheit der Würzburger Bürger und Bürgerinnen haben für das Stadtmarketing Team und Geschäftsführer Wolfgang Weier oberste Priorität.

Bisher wurde das Fest seit 1988 drei mal abgesagt.

Für 2022 ist das Stadtfest wieder für den 17. und 18. September geplant. Bisher musste es 3 Mal abgesagt werden: 2001, wegen des Terroranschlages am 11. September in New York und nun 2020 und 2021 wegen der Corona-Pandemie.