Zu viel Plastikmüll – Der Plan der EU-Kommission

Es ist ein echtes Schreckensszenario, das die EU-Kommission vorgelegt hat. Wenn wir so weiter machen, wie bisher gibt es im Jahr 2050 mehr Plastik in den Weltmeeren als Fische. Dabei handelt es sich nicht nur zurückgelassene Fischernetze, wie hier, in denen sich eine Schildkröte verfangen hat. Wir allem Plastikteller und Besteck sind es die auf den Ozeanen schwimmen und immer mehr an die Strände gespült werden. Was tun? Ein Lieblingsslogan der Bundesregierung ist ja bei vielen Themen, ein weiter so kann es nicht geben. Die EU-Kommission sieht das in Sachen Plastik genauso.