Zuckerrüben – Kampagne 2018 endet früher als sonst

Zuckerrübenkampagne bereits morgen abgeschlossen. Laut der Firma Südzucker in Ochsenfurt im Landkreis Würzburg endet die Produktion zwei Wochen früher als sonst. Seit September letzten Jahres sind weitaus weniger Knollen zusammengekommen. Die Zuckerrübenbauern in Unterfranken haben 2018 insgesamt 60 Tonnen pro Hektar geerntet, etwa ein Drittel weniger als im Rekordjahr 2017. Gleichzeitig ist der durchschnittliche Zuckergehalt der Rüben auf ein Allzeithoch. Hauptgrund waren die heuer ungewöhnlich trockenen Böden auf den Feldern. Ein Nebeneffekt: Die Zuckerrüben waren sauberer zu ernten, da weniger Erde haften blieb.