Züchtigung über das normale Maß hinaus – Diözese Würzburg wertet Akten aus den Knabeninternaten aus

Von 1871 bis 1998 betrieb die katholische Kirche in Unterfranken fränkische Knabeninternate, um der Landbevölkerung eine akademische Ausbildung zu ermöglichen. Um auch hier Transparenz zu schaffen, ließ die Diözese Würzburg von einer externen Kanzlei untersuchen, ob es Fälle sexualisierter oder körperlicher Gewalt gab.