Zünftiger Endspurt auf dem Kiliani

Durchwachsene aber solide Bilanz ziehen die Verantwortlichen vom diesjährigen Kiliani. 800.000 Besucher werden bis Sonntag das größte Volksfest in Unterfranken besucht haben. Vor allem die heißen Temperaturen von fast 40 Grad zu Beginn des Festes machten ein noch besseres Ergebnis nicht möglich. Erfreulich ist das Fazit der Sicherheitsbehörden. Die Polizei musste leidgiglich zu 115 Einsätzen ausrücken.