Zum 1. August? – Erweiterte Testpflicht für Urlauber

Bundesweit einheitliche Testpflicht?

Eine einheitliche Testpflicht für Reiserückkehrer will der Bund schon bis zum 1. August einführen. Nicht nur für Flugreisen, auch für den Auto- oder Bahnweg, so Söder am Dienstagabend in der ARD. Bisher gilt die Testpflicht nur für Reisende mit dem Flugzeug. Ob sich auch Geimpfte und Genesene testen lassen müssen ist noch nicht abschließend geklärt. Die Einreiseverordnung war ursprünglich für den 11. September vorgesehen.

Rückkehr aus einem Virusvariantengebiet

Bereits ab dem heutigen Mittwoch greift eine Änderung in Sachen Quarantäne: wer aus einem Virusvariantengebiet nach Deutschland kommt, kann die anschließende 14-tägige Quarantäne mit einem negativen Corona-Test vorzeitig beenden. Allerdings nur, wenn die Region währenddessen zu einem Risiko- oder Hochinzidenzgebiet herabgestuft wird.