Zuschüsse für Dorferneuerungs- und Infrastrukturprojekte

Ländliche Gemeinden in Bayern können sich ab sofort bewerben: für Zuschüsse für Dorferneuerungs- und Infrastrukturprojekte.  Die Investitionen dürfen zwischen 25.000 und 1,5 Millionen Euro liegen. Das Ministerium bezuschusst  60 Prozent der Kosten.