Zwiebelkirchweih in Zukunft ohne Gebühren für Außengastronomie?

Die tradtionelle Zwiebelkirchweih in der Würzburger Semmelstraße soll für die Außengastronomie finanziell attraktiver werden. Mehrere CSU-Stadtratsmitglieder machen sich dafür stark. Laut einem Antrag soll die Stadt die Gebühren für den Ausschank und die Bestuhlung während des Festes aussetzen. Mehrere Gastronomen in der Semmelstraße hatten zuletzt auf zusätzliche Außengastronomie verzichtet. Der Aufwand durch die anfallenden Kosten zu groß.