Zwischenbilanz zu den Scherenburgfestspielen 2018

Die Scherenburgfestspiele 2018 sind überdurchschnittlich gut angelaufen. Das gab der Festspielverband nun bekannt. Die jährlich gewünschte 20.000 Besucher-Marke ist bereits nach der Hälfte der Spielzeit in greifbare Nähe gerückt. Die Festspiele ziehen ihr Publikum überwiegend aus der Region, so kamen bisher ca. 40% der Besucher aus dem Kreis Main-Spessart und weitere 50% aus gesamt Unterfranken. Aufgrund der hohen Nachfrage wird es zwei Zusatztermine am 7. Und 10. August geben.