Mehr als einen Schutzengel – Kleinkind stürzt aus Fenster

Ein dreijähriges Mädchen ist am Samstag in Gemünden aus einem Fenster in sechs Meter Höhe gestürzt. Das Kind überlebte. Eine 78-jährige Frau fand das Mädchen gegen 20 Uhr durchnässt, verletzt und weinend. Vermutlich war das Kind auf die Fensterbank geklettert und ist dann vom Küchenfenster zunächst auf einen Mauervorsprung in vier Meter Tiefe und von da auf Kopfsteinpflaster gefallen. Mit einer schweren Gehirnerschütterung hat sie der Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. Bisher konnte die Polizei kein Fehlverhalten der Eltern feststellen.