Mighty Dogs treten am Sonntag in Geretsried an

Mighty Dogs zu Gast in Oberbayern. Im zweiten Auswärtsspiel der Zwischenrunde sollen nun gegen die „Riverrats“ die ersten Punkte in der Fremde geholt werden. Der ESC ist bereits voll im Wettbewerbsmodus, denn ihr ersten Heimspiel konnten die Geretsrieder mit 3:2 gegen den TSV Peißenberg gewinnen. Spielbeginn an der Jahnstraße ist am Sonntag, den 19. Januar 2020, um 18 Uhr.

Top-Scorer des ESC Geretsried

Daniel Merl            1 Spiel / 2 Punkte (1 Tor, 1 Assist)
Stefano Rizzo         1 Spiel / 1 Punkt (1 Tor, 0 Assists)
Dominic Fuchs        1 Spiel / 1 Punkt (1 Tor, 0 Assists)

Top-Scorer des ESC Geretsried nach der Hauptrunde

Ondrej Horvath         20 Spiele / 38 Punkte (19 Tore, 19 Assists)
Florian Strobl         26 Spiele / 38 Punkte (18 Tore, 20 Assists)
Stava Ondrej        19 Spiele / 24 Punkte (3 Tore, 21 Assists)

Die letzten Spiele des ESC Geretsried

ESC Dorfen – ESC Geretsried 3:10
ESC Geretsried – TSV Peißenberg 3:2

Ergebnisse aus der Hauptrunde  

18.10.2019, ERV Schweinfurt – ESC Geretsried 4:3 (0:1, 2:1, 2:1)
08.12.2019, ESC Geretsried – ERV Schweinfurt 6:4 (1:1, 5:0, 0:3)

Spieler im Fokus

Ondrej Horvath – Topscorer in der Hauptrunde

Der 27-jährige Mittelstürmer geht in seine sechste Saison für die Oberbayern. 238 Scorerpunkte erzielte der Tscheche in 148 Pflichtspielen für den ESC. Ondrej Horvath spielte bis zur U20 beim HC Znojmo in seiner Geburtsstadt. Nach zwei Spielzeiten in der dritten tschechischen Liga für KLH Hradec und HC Milevsko folgte zur Saison 2014/15 der Wechsel zum ESC Geretsried in die Landesliga.

Florian Strobl – 505 Pflichtspiele für das DEL2-Team „Tölzer Löwen“

Nach 114 Spielen in der DEL2 und 391 Spielen in der Oberliga für die Tölzer Löwen wechselte der 29-jährige Stürmer zur Saison 2019/20 wieder zu seinem Heimatverein Geretsried. In der vergangenen Saison erzielte der Flügelstürmer in 58 DEL2-Partien noch 19 Scorerpunkte und fungierte als Assistenzkapitän.

Stimmen zum Spiel

Stürmer Kevin Marquardt: „Das letzte Wochenende müssen wir unbedingt abhaken und versuchen die Fehler abzustellen. Als Mannschaft wollen wir 100% geben und die ersten Punkte holen.“

Verteidiger Tilman Pfister: „Es wird nicht einfach gegen Geretsried Punkte zu holen, aber wenn wir unser Spiel durchziehen dann können wir uns wichtige Punkte für die Zwischenrunde sichern. Dennoch wird es ein schweres Auswärtsspiel.“

Key Facts 

In der Hauptrunde ein Sieg und eine Niederlage gegen den ESC
Über 300 km Anreise für den ERV
ESC seit zwei Spielen ungeschlagen

Hinweise zum Auswärtsspiel – 19.01.2020

Einlass:         17:00 Uhr

Bully:            18:00 Uhr

Tickets:             Tickets an der Abendkasse erhältlich.

Navi:            Jahnstraße 25, 82538 Geretsried