Mighty Dogs wollen gegen Peißenberg ersten Sieg in der Abstiegsrunde

Der ERV braucht gegen Peißenberg „Mut und Überzeugung“ – zweimal traten die Mighty Dogs und der TSV in der Bayernliga-Hauptrunde gegeneinander an, beide Male konnte die Auswärtsmannschaft die Punkte entführen. Nach der Auftaktniederlage gegen den ESC Dorfen gilt es jetzt für den ERV zuhause die ersten Punkte einzufahren. Spielbeginn gegen die seit sechs Auswärtsspielen sieglosen Oberbayern ist am Freitag, den 17. Januar 2020, um 20:00 Uhr.

Top-Scorer des TSV Peißenberg 

Florian Höfler        2 Spiele / 5 Punkte (1 Tore, 4 Assists)
Valentin Hörndl        2 Spiele / 4 Punkte (2 Tore, 2 Assists)
Maximilian Malzatzki    2 Spiele / 3 Punkte (1 Tore, 2 Assists)

Top-Scorer des TSV Peißenberg nach der Hauptrunde

Lukas Novacek         25 Spiele / 46 Punkte (25 Tore, 21 Assists)
Florian Höfler        24 Spiele / 35 Punkte (13 Tore, 22 Assists)
Valentin Hörndl        25 Spiele / 29 Punkte (13 Tore, 16 Assists)

Die letzten Spiele des TSV Peißenberg

TSV Peißenberg – EA Schongau 5:0
ESC Geretsried – TSV Peißenberg 3:2 n.V.

Ergebnisse aus der Hauptrunde  

01.11.2019, ERV Schweinfurt – TSV Peißenberg 3:6 (1:2, 1:2, 1:2)
29.12.2019, TSV Peißenberg – ERV Schweinfurt 2:3 n.P. (0:0, 2:1, 0:1)

Spieler im Fokus

Lukas Novacek – TSV Topscorer in der Hauptrunde 

Vor seinem Wechsel zum TSV Peißenberg stand der 26-jährige Tscheche Lukas Novacek für die Schönheider Wölfe und Lippe-Hockey-Hamm in der Regionalliga auf dem Eis. In den vergangenen beiden Jahren bestritt der 1,95 Meter große und fast 100 Kilo schwere Angreifer insgesamt 55 Partien. Dabei erzielte er stolze 81 Tore und 102 Vorlagen. In der Hauptrunder erzielte der Kontingentspieler in 25 Spielen 46 Scorerpunkte für die Eishackler.

Morley Brandon – 139 Spiele in der NCAA

Der 25-jährige Kanadier kehrte nach nur einer Spielzeit in der Oberliga-Nord an die Ammer zurück. In der Saison 2017/18 spielte Morley erstmals für den TSV und erzielte in 26 Spielen 19 Tore und 25 Vorlagen. Brandon Morley spielte vor seinem Wechsel nach Deutschland zuletzt als linker Außenstürmer und Kapitän für die University of Alaska-Fairbanks in der höchsten amerikanischen Universitätsliga NCAA. Der Angreifer absolvierte in der NCAA 139 Spiele und erzielte 38 Scorerpunkte. In der Saison 2015/16 wurde er in das All-Academic Team der NCAA gewählt.