Mit 1,6 Promille – Autofahrer streift Leitplanke und flüchtet

Am Donnerstagabend kam es um 18 Uhr auf der B 27 kurz vor der Rothofbrücke in Richtung Veitshöchheim zu einem Verkehrsunfall. Ein Volvo-Fahrer kam von der Fahrbahn ab und touchierte eine Leitplanke. Nachdem er den Schaden begutachtete, fuhr er davon.

Zeugen beobachteten den Vorfall. Dank ihrer Hinweise konnte die Polizei den Mann ausfindig machen. So stellte sich heraus, dass der 60-Jährige mit 1,6 Promille am Steuer saß. Der Schaden des Fahrzeugs beträgt rund 3.000 Euro.

Weitere Zeugen können sich beim Polizeirevier Würzburg-Stadt unter der Telefonnummer 0931/457-2230 melden.