Mit 184 km/h über die B8: Motorradfahrer muss demnächst laufen

Videoüberwacher der Verkehrspolizeiinspektion Würzburg-Biebelried staunten am Freitag nicht schlecht: Bei Rottendorf verwechselte ein Motorradfahrer die vierspurige B8 wohl mit einer Rennstrecke – und raste mit 184 km/h an ihnen vorbei. Erlaubt waren dort aber nur 100 km/h. Die Beamten zogen den Honda-Fahrer sofort aus dem Verkehr. Auf den 20-Jährigen kommt jetzt nicht nur ein Bußgeld von 600 Euro zu – drei Monate lang muss er jetzt auch laufen.