Mit Headliner Wincent Weiss – Sprungbrett Festival hat 2019 wieder viel zu bieten

Am 5. Oktober ist es wieder so weit: Das Sprungbrett Festival geht in die neunte Runde. Das Event soll ein Karrieresprungbrett für Newcomern sein. In diesem Jahr dürfen sich vier Bands aus ganz Deutschland auf der Bühne in der Posthalle beweisen. Doch neben der Würzburger Band „Zulu“, der Band „Körner“ aus München, „Lupid“ aus Gießen und „Männersache“ aus Osnabrück, dürfen sich die Besucher auf zwei bekannte Gesichter aus der deutschen Musikindustrie freuen. Wincent Weiss untermalt das Festival mit seiner Stimme als Headliner, Dominic Fritz läutet das Event musikalisch ein. Für die Bands gibt es viel zu gewinnen: Neben einem Preisgeld in Höhe von 2000€, bekommt der Gewinner unter anderem ein einjähriges Bandcoaching. Außerdem haben sie die Chance auf einen Auftritt auf dem Envol et Macadam Festival und eine einwöchige Reise nach Quebéc.

Im Rahmen des Sprungbrett Festivals wird zudem der Musikpreis „Bayerischer Musiklöwe“ verliehen. Preisträger ist in diesem Jahr der Sänger Alvaro Soler, unter anderem bekannt durch seine Single „Sofia“.