Mit Nacktbildern erpresst

SCHWEINFURT. Nachdem ein 27-jähriger eine Frau auf einer Dating-Plattform kennengelernt hat, verabredeten sie sich schnell zu einem Video Chat, bei dem Bilder entstanden sind, die ihm jetzt zum Verhängnis wurden. Die Dame erpresst den Mann, das Video zu veröffentlichen,

Man verstand sich gut, schnell ging es eine Stufe weiter, zum Videochat. Es kam zu sogenanntem „Cybersex“ und der 27-jährige führte sexuelle Handlungen vor laufender Kamera an sich durch. Im Anschluss daran, erpresste die noch unbekannte den Mann, das Video an seine Freunde zu schicken. Er sollte 1000 Euro an ein Konto im Ausland überweisen. Um zu zeigen, dass sie es ernst meinte, hat sie das Video auf einer renommierten Videoplattform im Netz hochgeladen. Der Schweinfurter überwies eine geringe Summe auf das Konto und erstattete Anzeige bei der Polizei. Diese ermittelt nun die Täterin