Nach Brand in Mehrfamilienhaus – Spiritus wohl Ursache des Feuers

Nach einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Reichenberg gibt es nun neue Erkenntnisse – nach aktuellem Ermittlungsstand war die unsachgemäße Anwendung von Spiritus beim Entzünden des Kaminofens wohl die Ursache für das Feuer. Der Unfall ereignete sich am Donnerstagabend – die rund 100 Einsatzkräfte konnten das Feuer schnell unter Kontrolle bringen. Die beiden Bewohner der Wohnung wurden verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Der entstandene Sachschaden liegt im unteren sechsstelligen Bereich.