Nach Tötungsdelikt in Alsfeld – Verdächtiger Ehemann in Hausen bei Würzburg festgenommen

Nachdem ein 35-Jähriger seine Ehefrau in der Nacht auf Sonntag im hessischen Alsfeld getötet haben soll, konnte er nun in Hausen bei Würzburg festgenommen werden. Die Polizei hatte nach dem Flüchtigen und dessen Fahrzeug gefahndet, in Hausen lies er sich schließlich widerstandslos festnehmen. Ihm wird vorgeworfen, seine Ehefrau mit einem Gipserbeil umgebracht zu haben. Die 36-Jährige und der dringend Tatverdächtige lebten bereits räumlich getrennt. Die Getötete hatte sich geweigert, die Ehe mit ihrem Mann fortzuführen. Gegenüber dem Haftrichter gab der Beschuldigte an, sich nicht an die Tat zu erinnern. Nun wurde er wegen des dringenden Verdachts des Mordes aus niederen Beweggründen für die Untersuchungshaft in eine Justizvollzugsanstalt gebracht.