Nachwuchs der DJK Rimpar tritt gegen Rhein-Neckar-Löwen an

DJK RIMPAR STEHT IM ACHTELFINALE DER DEUTSCHEN MEISTERSCHAFT GEGEN DIE RHEIN-NECKAR-LÖWEN

28.05.2021 | 17:00 Uhr | Dreifachsporthalle Rimpar | LIVE auf Sportdeutschland.TV

Mit zwei Siegen in der Bayerischen Vorquali gegen die Mannschaften des HSC 2000 Coburg und die Akademie der TVG Junioren steht die mB-Jugend der DJK Rimpar mit den besten 16 Mannschaften Deutschlands in der Endrunde der Deutschen Meisterschaft. Am kommenden Wochenende (28.05 und 30.05) werden vier First-Four-Turniere in ganz Deutschland ausgetragen. Die Sieger dieser vier Turniere qualifizieren sich für das Final Four bzw. das Halbfinale (Modus hierfür wird nicht festgelegt).

Die B-Jugend der Rimparer Nachwuchshandballer trifft im First-Four Turnier am Freitag in heimischer Halle auf den Nachwuchs der Rhein-Neckar-Löwen. Im Falle eines Sieges trifft die DJK Rimpar am Sonntag um voraussichtlich 15 Uhr in heimischer Halle auf den Sieger der Partie SC DHfK Leipzig gegen die HSG Rodgau-Niederroden.

Mit den Junglöwen gastiert eines der renommiertesten Nachwuchsleistungszentren Süddeutschlands in der Rimparer Sporthalle. „Natürlich wissen wir, dass wir eine gigantische Aufgabe vor der Brust haben und natürlich sind wir der Underdog in diesem Spiel. Dass wir es bis hierher geschafft haben ist für uns bereits ein riesiger Erfolg und keine Selbstverständlichkeit. Wir planen aber keine Niederlage. Die Halle für den Sonntag ist reserviert, der Livestream geplant,“ so Trainer Bastian Krenz.

Nach einem Handball-freien Wochenende bestellt das Trainerteam um Martin Frank, Lorenz Hofmann, Bastian Krenz und Andreas Wieser (Torwart-Trainer) die Mannschaft ab Montag zurück in die Trainingshalle für einen intensiven Endspurt zur Vorbereitung auf das Firs-Four-Turnier.

Zuschauer in der Halle werden nicht möglich sein. Die DJK Rimpar überträgt das Spiel deshalb live auf Sportdeutschland.TV.