Nackte Tatsachen in der Schweinfurter City – 33-Jähriger nach Schäferstündchen festgenommen

Statt nach dem Schäferstündchen mit seiner Herzensdame einzuschlafen ist ein Mann in Schweinfurt in der Arrestzelle gelandet. Der Freund der geliebten ist unerwartet nach Hause gekommen. Deshalb musste der 33-Jährige schnell das Weite suchen. Er ist ohne Klamotten am Leib geflüchtet und durch die Schweinfurter Innenstadt gerannt. Da wurde er dann von der Polizei aufgegriffen. Aufn der Wache hat sich dann herausgestellt, dass der Asylantrag des 33-Jährigen seit rund einem halben Jahr abgelehnt ist. Er wartet nun in einer Arrestzelle. Die Beamten waren zudem so nett ihn mit Kleidern und einer Decke zu versorgen.