Neue Aktion für BLSV-Vereine – „Sportliche Helden in der Krise“

Unterstützung durch den FC Bayern Hilfe e.V.: Neue Aktion für BLSV-Vereine – „Sportliche Helden in der Krise“

Ende Mai hat der FC Bayern mit seinen Fans in der Corona-Krise ein großes Zeichen der Solidarität für den Breitensport gesetzt. Viele Anhänger haben auf eine Rückerstattung der Tickets für die Spiele ohne Zuschauer in der Allianz Arena verzichtet und den entsprechenden Betrag dem FC Bayern Hilfe e.V. als Spende zur Verfügung gestellt. Diese Summe kommt nun auch den Vereinen des Bayerischen Landes-Sportverbandes (BLSV) zugute.

Neben 20.000 Euro für jeden Verein der Regionalliga Bayern erhält auch der BLSV einen großen Anteil an der Spendensumme: 100.000 Euro hat der FC Bayern Hilfe e.V. dem BLSV zur Verfügung gestellt. Dieser Betrag fließt nun zu rund einem Drittel in die Förderung des Nachwuchssports der Bayerischen Sportstiftung. Um den BLSV-Vereinen mit der restlichen Spendensumme in Höhe von 70.000 Euro unmittelbar helfen zu können, hat der BLSV die Kampagne „Sportliche Helden in der Krise“ ins Leben gerufen. Dabei werden ab Montag, den 8. Juni 2020, insgesamt 20 Vereine gesucht, die sich mit großem Engagement und Solidarität hervorgetan haben und die es mit besonderen Projekten geschafft haben, sich auf die Corona-Krise einzustellen und die schwierige Zeit erfolgreich zu meistern. Jeder dieser 20 Vereine erhält ein Preisgeld von jeweils 3.500 Euro.

Die Auswahl trifft eine gemeinsame Jury von BLSV und FC Bayern Hilfe e.V., die Sieger sollen bei einer virtuellen Preisverleihung am Samstag, den 18. Juli 2020, am Tag des
75. BLSV-Geburtstags geehrt werden. Mit dieser Kampagne liefert der BLSV seinen Mitgliedern und Kunden einen unmittelbaren Mehrwert und eine spürbare finanzielle Unterstützung in der schwierigen Phase der Corona-Pandemie.

BLSV-Präsident Jörg Ammon: „Großartige Anerkennung für unsere Vereine“

BLSV-Präsident Jörg Ammon bedankt sich beim FC Bayern Hilfe e.V. für die großzügige Spende und die herausragende Unterstützung: „Der FC Bayern ist nicht nur aus sportlicher Sicht, sondern auch in Sachen Solidarität ein Verein mit großem Vorbildcharakter. Die Zuwendung des FC Bayern Hilfe e.V. an den bayerischen Sport ist ein starkes Signal von unserem größten Mitglied an den bayerischen Sport. Dafür ein herzliches Dankeschön! Damit erhalten engagierte Sportvereine in dieser schweren Zeit unter dem Motto ‘Sportliche Helden in der Krise‘ die Anerkennung, die sie verdienen.“

Karl Hopfner, Vorstandsvorsitzender des FC Bayern Hilfe e.V., ergänzt: „Ich möchte ein großes Dankeschön an unsere Fans aussprechen, die diese Hilfe möglich machen. Der Bayerische Landes-Sportverband leistet einen enormen Beitrag für die Gesellschaft, auch hier wollen wir helfen. Vielerorts ist die finanzielle Situation angespannt. Es geht darum, die Strukturen unserer Sportlandschaft zu erhalten. Da sind wir alle gefordert, und der
FC Bayern sieht sich über seinen Hilfe eV in der Verantwortung, zu helfen, wo er helfen kann.“

 Teilnehmen – so einfach geht’s!

BLSV-Vereine können im Zeitraum von 8. Juni bis 5. Juli 2020 an der Aktion teilnehmen und müssen dafür ein Bewerbungsformular an die Mail-Adresse helden@blsv.de senden. Im Rahmen der Bewerbung haben die Vereine die Gelegenheit, ihre Projekte ausführlich vorzustellen (ggf. auch mit einem Bewerbungsvideo, mit Fotos etc.) und sich einen der 20 Geldpreise in Höhe von jeweils 3.500 Euro zu sichern.

Alle Informationen zur Bewerbung und zur Kampagne gibt es auf https://helden.blsv.de.