Neuzugang Christian Saggau verstärkt den SV Würzburg 05

Der 29-jährige Christian Saggau verstärkt den Wasserball-Bundesligisten SV Würzburg 05 zur bevorstehenden Saison. Zu seinen vorherigen Stationen zählen die Schwimm-Gemeinschaft Neukölln und der OSC Potsdam.
Der Neuzugang hat eine besondere familiäre Verbindung zu Würzburg. Sein Onkel Kurt Schuhmann war zweimaliger Olympiateilnehmer und langjähriger Vizepräsident. Unter Großvater Manfred Schuhmann als Trainer wurde der Verein in den 1970er-Jahren fünfmal deutscher Meister. Beide gelten als Wasserballlegenden des Vereins.
Christian Saggau konnte mehrere Medaillen bei deutschen Jugendmeisterschaften gewinnen. Er holte außerdem mit Potsdam die Bronzemedaille der Wasserball-Bundesliga und spielte im Europapokal.
Trainer Matthias Försch: „Wir kennen Christian schon lange, nicht zuletzt aufgrund seiner Verbindung zum Verein, und sind extrem froh, dass er unsere Mannschaft verstärkt. Er bringt eine enorme Erfahrung mit, hat lange Jahre auf höchstem Niveau gespielt und wir wissen um seine Qualität und Persönlichkeit. Er ist ein vielseitiger und flexibel einsetzbarer Spieler und wird unserem Team besonders in engen Situationen mit seiner Ruhe und Abgeklärtheit gut tun.“