Nikolaus Knauf spendet 82.000 Euro für Laborschule in Litembo

Würzburg (POW). Eine Spende über 82.000 Euro hat der Unternehmer Nikolaus Knauf, Mitinhaber der Knauf KG in Iphofen, am Donnerstagabend, 7. April, im Bischofshaus in Würzburg an Bischof Dr. Friedhelm Hofmann überreicht. Mit der Spende soll die Ausstattung der Labor- und Krankenpflegeschule in Litembo im Partnerbistum Mbinga unterstützt werden. Derzeit werden in Litembo neue Gebäude für die Labor- und Krankenpflegeschule sowie für die Unterbringung der Schüler errichtet. In der Schule werden medizinisch-technische Assistenten für den Laborbereich ausgebildet. Sie sollen hier eine praxisnahe, auf die Erfordernisse in Afrika abgestimmte Ausbildung erhalten. Dabei gehe es auch um die korrekte und frühzeitige Diagnostik der Malaria.