Pflichtspiel-Auftakt für die U23 der Würzburger Kickers am Samstag gegen Ammerthal

Nachdem die U19 der Rothosen bereits ins Jahr 2018 gestartet ist, beginnt jetzt auch für die U23 die Rest-Rückrunde. Ende November verabschiedete sich die U23 des FC Würzburger Kickers in die Winterpause. Nach einem Vierteljahr geht es für die kleinen Rothosen nun auch wieder ans Eingemachte:

An diesem Samstag, 10. März, steht das erste Pflichtspiel des Jahres 2018 auf dem Programm. Ab 15:00 Uhr ist die DJK Ammerthal zu Gast. Die Fans haben also die Möglichkeit, sich nach dem Heimspiel der Profis gegen den VfL Osnabrück (14:00 Uhr) auf den Weg zum Sportpark Sieboldshöhe zu machen und die Mannschaft von Christian Demirtas im zweiten Durchgang noch zu unterstützen. Schließlich will die U23 mit einem Heimsieg gegen die Oberpfälzer das Acht-Punkte-Polster zu den Relegationsrängen vergrößern.

Grundsätzlich zahlen Dauerkarteninhaber des FC Würzburger Kickers bei Heimspielen der U23 nur fünf Euro. An diesem Samstag ist der Eintritt für alle Jahreskartenbesitzer und alle, die ihr Ticket vom Heimspiel gegen Osnabrück vorzeigen, frei. „Wir freuen uns über jeden Einzelnen, der unser junges Team unterstützt und hoffen, dass wir gemeinsam unsere Ziele erreichen können“, sagt der spielende U23-Co-Trainer Dennis Schmitt.