PKW-Fahrer mit mehr als 2,60 Promille unterwegs

Die Würzburger Polizei hat am Dienstagmorgen ein auffälliges Auto angehalten. Der VW-Fahrer ist zuvor in starken Schlangenlinien unterwegs gewesen. Die Beamten haben den Mann an der Kitzinger Straße in Lengfeld kontrolliert. Der Alkoholwert des Fahrers: sage und schreibe 2,66 Promille. Der 48-Jährige hat die Polizisten zur Dienststelle begleiten müssen. Dort haben sie seinen Führerschein beschlagnahmt. Den Kitzinger erwartet ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr.