Polizei schnappt Sprayer – Tatverdächtige verantwortlich für rund 400 illegale Graffitis

Vier Sprayer verursachten rund 100.000 Euro Schaden in Würzburg und Landkreis. Knapp 400 Einzeltaten werden den Tatverdächtigen zugeschrieben. Drei der Graffiti-Sprayer wurden auf frischer Tat ertappt. Der Vierte musste sich einer Hausdurchsuchung unterziehen, bei der neben dem Equipment auch eine Indoor-Plantage zur Marihuana-Aufzucht sichergestellt wurde.