Positiver Covid-19-Test bei den Würzburger Kickers – Testspiel abgesagt

Ein Mitglied aus dem Mannschaftskader des FC Würzburger Kickers, der beim Totopokal-Spiel am Samstag nicht zum Kader zählte, ist bei den Testungen am gestrigen Montag positiv auf Covid-19 getestet worden. Alle anderen Tests des kompletten Staffs wie auch der Mannschaft fielen negativ aus.

Der betroffene Spieler zeigt keinerlei Symptome und hat sich umgehend in Quarantäne begeben. Das für heute geplante Testspiel beim FSV Zwickau wurde dennoch – in Abstimmung beider Vereine – sicherheitshalber abgesagt.

Der FC Würzburger Kickers befindet sich wie bisher schon in engem Austausch mit den zuständigen Gesundheitsbehörden wie auch mit der DFL. Entsprechend dem Hygienekonzept der DFL wird der gesamte Mannschaftskader des FWK bereits am morgigen Mittwoch sicherheitshalber einem weiteren Test unterzogen.